Ausschreibungen & Veröffentlichungen Pressemitteilungen November 2017

Pressemitteilung Nr. 16 – 491 vom 8. November 2017 Gedenkstunde zum Volkstrauertag am 19.11.2017

Pressemitteilung Nr. 16 – 491 vom 8. November 2017

 

Gedenkstunde zum Volkstrauertag am 19.11.2017

 

                                                                                                                     

Am Sonntag, den 19. November 2017 um 11:30 Uhr wird, wie jedes Jahr am Volkstrauertag, die Gedenkstunde der Stadt Schleswig für die Opfer der Kriege und der Gewaltherrschaft am Stadtehrenmal im Rosengarten stattfinden. Frau Uta Fölster, Präsidentin des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichtes, wird die Gedenkrede halten. Schülerinnen und Schüler der Bruno-Lorenzen-Schule werden mit eigenen Beiträgen teilnehmen. Weiterhin nimmt die Freiwillige Feuerwehr Schleswig an der Gedenkstunde teil. Eine Abordnung des Taktischen Luftwaffen-Aufklärungsgeschwader 51 „Immelmann“ aus Jagel wird die Ehrenwache halten. 
Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Schleswig sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

 

Programm der Gedenkstunde am Volkstrauertag 2017

11:25 Uhr

Aufstellung Ehrenformation

Freiwillige Feuerwehr

 

Eröffnungsfanfare

Bläser der Schleswiger Husaren

 

Begrüßung

Uwe-Dieter May

 

Feierliches Musikstück

Bläser der Schleswiger Husaren

 

Gedenkrede

Uta Fölster

 

Kranzniederlegung

Vereine, Verbände, Organisationen

 

Ich hatte einen Kameraden

Bläser der Schleswiger Husaren

 

Schüler-Beiträge

Bruno-Lorenzen-Schule

 

Totenehrung

Uwe-Dieter May

 

Schleswig-Holstein-Lied

Nationalhymne

Bläser der Schleswiger Husaren

 

Ende der Gedenkstunde

Uwe-Dieter May

12:05

Auflösung Ehrenformation

Freiwillige Feuerwehr