Stadtentwicklung Das Sanierungsprojekt Innenstadt

Das Sanierungsprojekt Innenstadt - Die Ausgangssituation

Schleswig ist mit ihren mehr als 24.000 Einwohnern die größte Stadt des Landkreises Schleswig-Flensburg. Die Stadt übernimmt aufgrund ihrer Größe und Lage eine besondere Versorgungsfunktion für das Umland mit nahezu 100.000 Einwohnern. So ist Schleswig z.B. Sitz der Kreisverwaltung und Standort für bedeutende Kultur-und Verwaltungseinrichtungen wie das Landesmuseum, das Landesarchiv, verschiedenen Justizbehörden oder das Schloss Gottorf.

Für die zukünftige Entwicklung der Stadt Schleswig gilt es, Defizite der Stadt auszumachen und diesen entgegenzuwirken. Zur Ermittlung der Defizite gab es in den Jahren von 2010 bis 2012 eine umfangreiche Untersuchung der Innenstadt. Das Ergebnis können Sie hier einsehen.

Luftbild_Sanierungsgebiet.jpg(Foto: wireg)

 

 

 

 

 

 

 

Speziell für den wichtigen Bereich der Schleswiger Innenstadt mit der Fußgängerzone, zahlreichen Geschäften, Cafés und Bistros, dem Kino, dem Parkhaus, der Stadtbücherei, der Post, dem ZOB und weiteren Einrichtungen für den täglichen und besonderen Bedarf  wurden mehrere Missstände  festgestellt:

 

-       ein erhöhter Instandsetzungs- und Modernisierungsbedarf bei den Immobilien 

-       eine hohe Fluktuation der Einzelhandelsbetriebe und verstärkte Leerstände von Ladenflächen 

-       eine schlechte Verbindung zwischen der Schlei bzw. den Königswiesen und dem Stadtweg 

-       ein Mangel in der Gestaltung und der Funktion des öffentlichen Raumes
(z.B. die Art der Pflasterung, die Gestaltung von Plätzen, die Möblierung mit Bänken usw.)
 

Karstadt_Hertie.jpg-       ungelöste Probleme mit dem Hertie-Standort, dem Erhalt des Parkhauses oder der ungestalteten Bebauung im Schwarzen Weg

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie mehr über diese Missstände und Konflikte erfahren möchten, öffnen Sie bitte diesen Informationstext (bitte anklicken) oder diese Karte (bitte anklicken)

Geltungsbereich_Sanierungssatzung.jpg

Eine Karte über den Geltungsbereich finden Sie hier (bitte anklicken)

(Suchbegriff: Innenstadt)

 

 

 

 

 

 

sh_innen_logo_rgb_gross.jpgStaedtebaufoerderung_RGB.jpgBMUB.Logo_deutsch_Web.gif

 

 

 

 

 

Das Projekt "Innenstadtsanierung" wird mit Mitteln aus dem Programm "Stadtumbau West" vom Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten gefördert.